Bürgerschießen 2020

Liebe Bürgerschützinnen und Bürgerschützen!

 

Aufgrund der andauernden gegenwärtigen Corona-geprägten Lage ist es leider immer noch nicht möglich die Einzelmedaillen und Mannschaftspokale sowie Urkunden bei einer Königsehrung im festlichen Rahmen persönlich zu übergeben.

Deshalb werden jetzt die Ergebnisse hier auf unserer Internetseite veröffentlicht.

Die Übergabe der Preise wird in kleinem persönlichen Rahmen nach telefonischer Terminabsprache zwischen den Vereinsvorständen erfolgen.

An dieser Stelle nochmals seitens der Schützengesellschaft Weidenberg bzw. der Schützenmeister ein herzlicher Glückwunsch an alle Podiumsplatzierte sowie ein besonderer Dank für die zahlreiche Beteiligung am diesjährigen Bürgerschießen.

Wir hoffen, dass die Entscheidung, in diesem Jahr ausnahmsweise anstatt der gewohnten Bürgerkönigsehrung einen anderen Weg gehen zu müssen, auch von den Vereinsverantwortlichen mit getragen wird und die Vereine ebenfalls einen würdigen Rahmen für die Übergabe der Preise finden werden.

 

Beim diesjährigen Bürgerschießen in der Schützengesellschaft Weidenberg von 1861 e.V. im April konnte die alte Bürgerschützenkönigin von 2019 ihren Titel nicht verteidigen und es gab eine neue Majestät – neuer Bürgerschützenkönig

 

wurde Benjamin Bock, der für die Dorfgemeinschaft Heßlach angetreten war. Zweite und damit Adjutantin, wurde Sandra Weiss, die für den Burschenverein Ehrenkranz geschossen hat.

Der erfahrene Bürgerschütze, konnte mit einem 26 Teiler alle anderen Schützen auf die Plätze verweisen! Bei der Jugend dominierte diesmal die Freiw. Feuerwehr Weidenberg mit Jungkönigin und Adjutantin.
 

Bürgerschützenkönig:              Benjamin Bock

 

Adjutant:                                Sandra Weiss

 

Bürgerschützenjungkönigin:     Sina Hoffmann

 

Jung-Adjutantin:                      Lina Kolb

 

Hervorragende Ergebnisse beim 29. Bürgerschießen

Ein großer Erfolg war das 29.Weidenberger Bürgerschießen 2020, knapp 250 Schützen aller Altersklassen traten zum alljährlichen Bürgerschießen bei der Schützengesellschaft Weidenberg v. 1861 e.V. an.

 

Seit über 25 Jahren eine Erfolgsstory – das Weidenberger Bürgerschießen. Knapp 250 Wettkämpfer aus über 30 Vereinen und Gruppierungen sprechen für sich. Die Bürgerschützen und –schützinnen werden immer besser und so mancher Schützenverein wäre stolz, solche Schützen als Mitglieder zu haben.

 

Hier nun die diesjährigen Spitzenreiter im Luftgewehr und bei der Luftpistole:

Dieses Jahr mussten sich die erfolgsgewohnten Schützen aus der Dorfgemeinschaft Heßlach die Erfolge mit dem Burschenverein Ehrenkranz teilen.

Den ersten Platz im Luftgewehr Herren erzielte Andiy Schilke (97 Ringe) vor dem zweitplatzierten Frank Hautsch mit 97 Ringen und dem drittplatzierten Frank Sommerer (97 Ringe). Heike Bock erreichte in diesem Jahr Platz eins bei den Damen mit 96 Ringen vor der zweitplatzierten Annett Langenbucher mit 96 Ringen und Sandra Weiss (93 Ringe).

Bei der Jugend gewann wie im letzten Jahr Luisa Langenbucher mit 95 Ringen vor Annelie Weisheit (94 Ringe) und Annika Schößel (94 Ringe).

Bei den Schülern sicherte sich Jonas Mulzer mit 91 Ringen vor Justus Weisheit (87 Ringe) und Ole Nützel (85 Ringe) den ersten Platz.

In der Klasse Luftpistole Herren siegte Benjamin Bock mit 94 Ringen vor Stefan Zimmermann (92 Ringe) und Steffen Ködel (91 Ringe). Heike Bock sicherte sich bei den Damen wie im letzten Jahr den ersten Platz mit 93 Ringen vor Jaqueline Nüssel (86 Ringe) und Irene von der Weth (83 Ringe).

Bei der Jugend siegte Annika Schößel mit 94 Ringen vor Svenja Schmidt (93 Ringe) und Annelie Weisheit (91 Ringe). In der Schülerklasse sicherte sich Ben Landstorfer mit 88 Ringen den ersten Platz vor Justus Weisheit (82 Ringe) und Ole Nützel (76 Ringe).

Beste Luftgewehrmannschaften bei den Herren sind in diesem Jahr der Burschenverein Ehrenkranz 1 (288 Ringe), bei den Damen, wie im letzten Jahr, die Damen der Dorfgemeinschaft Heßlach 1 (285 Ringe), bei der Jugend der Burschenverein Ehrenkranz 1 (277) Ringe und bei den Schülern ebenfalls die Dorfgemeinschaft Heßlach Schüler 1 (218 Ringe).

Beste Blattlwertung hatte Marcel Trautner mit einem sensationellen 6,7 Teiler vor Andy Schilke (10,1 Teiler) und Frank Sommerer (11,8 Teiler).

Ergebnisse:

BürgerKönig.PDF
PDF Datei [135.2 KB]
BürgerJungKönig.PDF
PDF Datei [34.4 KB]
Blattlwertung.PDF
PDF Datei [176.8 KB]
LG Einzel Herren.PDF
PDF Datei [143.6 KB]
LG Einzel Damen.PDF
PDF Datei [88.7 KB]
LG Einzel Jugend.PDF
PDF Datei [35.0 KB]
LG Einzel Schüler.PDF
PDF Datei [21.6 KB]
LG Mannschaft Herren.PDF
PDF Datei [58.4 KB]
LG Mannschaft Damen.PDF
PDF Datei [28.4 KB]
LG Mannschaft Jugend.PDF
PDF Datei [13.8 KB]
LG Mannschaft Schüler.PDF
PDF Datei [6.1 KB]
LP Einzel Herren.PDF
PDF Datei [17.1 KB]
LP Einzel Damen.PDF
PDF Datei [10.4 KB]
LP Einzel Jugend.PDF
PDF Datei [14.9 KB]
LP Einzel Schüler.PDF
PDF Datei [9.2 KB]