Nachruf auf Gerhard Kleber

Quelle: Mitteilung des BSSB Bezirk Oberfranken von Michael Spoerer

           http://www.sportschuetzen-ofr.de/

Gerhard Kleber aus Weidenberg, einer der herausragenden Funktionäre im Bezirksverband Oberfranken des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB), ist kurz vor dem Jahreswechsel nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren gestorben. Bezirksschützenmeister Volker Gottfried würdigte den Verstorbenen als engagierten Mitarbeiter des BSSB, der sich große Verdienste um das Schützenwesen in seinem Stammverein, der SG Weidenberg, im Schützengau Oberfranken Süd Bayreuth/Kulmbach sowie im Schützenbezirksverband Oberfranken erworben habe.

Gerhard Kleber arbeitete seit 1976 ehrenamtlich für das Schützenwesen auf Vereins-, Gau-, Bezirks- und Landesebene. Er war Jugendleiter im Schützengau Süd, elf Jahre Jugendleiter im BSSB-Bezirksverband Oberfranken und 15 Jahre stellvertretender Bezirksschützenmeister. Ab 1985 wirkte er als Gau- und Bezirksreferent für Körperbehinderte. Über 20 Jahre war er Mitarbeiter bei den oberfränkischen Bezirksmeisterschaften der Sportschützen, über zehn Jahre bei den bayerischen Meisterschaften. In seinem Heimatverein, der Schützengesellschaft Weidenberg (Kreis Bayreuth), war Gerhard Kleber seit 1976 als Jugendleiter, Kassierer und Schatzmeister aktiv.

Seine herausragenden Verdienste waren mit hohen Ehrungen gewürdigt worden. So war Gerhard Kleber Ehrenmitglied des BSSB-Bezirksverbands Oberfranken und Träger der Medaille für herausragendes ehrenamtliches Engagement für den Sport in Bayern.

Bezirksschützenmeister Volker Gottfried zeigte sich bestürzt über die Nachricht vom Tod Gerhard Klebers. Mit ihm verliere der Verband einen Mitstreiter, dem das Schützenwesen in Oberfranken eine Herzensangelegenheit gewesen sei. Den Angehörigen Gerhard Klebers gelte das aufrichtige Mitgefühl aller oberfränkischen Schützinnen und Schützen.

 

Gerhard Kleber

Gerhard Kleber, Ehrenmitglied des Schützenbezirks Oberfranken, ist zum Jahreswechsel nach langer, schwerer Krankheit gestorben. Mit ihm verliert der Bayerische Sportschützenbund einen herausragenden Mitarbeiter, würdigt Oberfrankens Bezirksschützenmeister Volker Gottfried den Verstorbenen.